Freie Software für alle …

Bin eben auf Netzpolitik.org über einen Artikel gestolpert, den ich richtig gut finde:

Die Regionalregierung des Baskenlandes in Spanien hat beschlossen, dass mit Steuergeldern entwickelte Programme in Zukunft als Freie Software veröffentlicht werden sollen.

Da die Software sowieso indirekt von uns Steuerzahlern bezahlt wird ist es eigentlich nur richtig und rechtens, diese Software auch uns allen zur Verfügung zu stellen.

Und wie die Erfahrung zeigt wird aus guter „Open-Source“-Software ja manchmal auch noch bessere Software …

Eine Petition für einen Gesetzentwurf würde ich auf jeden Fall unterstützen … und vielleicht würden dann ja auch viele Fehler in Verwaltungssoftware von „Hobby“-Programmieren ausgemerzt ;-) … schaun mer mal …

open-source

Link zum Artikel auf Netzpolitik.org: http://netzpolitik.org/2012/na-also-geht-doch/
Logo der Open Source Initative von: http://de.wikipedia.org/wiki/Open_Source

Leave a Response