News: Solarstrom ist günstiger als Atomstrom … zum ersten Mal

Bin heute bei inhabitat.com über obige News gestolpert… Ich finde eine beachtliche Entwicklung der letzten Jahre.

In den USA kostet momentan die Kilowattstunde Solarstrom 14 US-Cent und die Kwh Atomstrom 16 US-Cent.

Dieses Verhältnis wird vermutlich noch nicht überall entsprechend sein; der Trend ist aber eindeutig erkennbar.

Für die Zukunft lässt das hoffen. Speziell in Deutschland wäre die Nutzung von Solarstrom natürlich für die Zukunft
wünschenswert. Es gibt reichlich Dachflächen, welche noch mit Solaranlagen “bestückt” werden können.

Bei den momentanen Diskussionen in Deutschland um die Endlagerproblematik für Atommüll ist dies natürlich genau die richtige Entwicklung.

Auch wenn die Endlager noch so tief in der Erde sind treten immer noch winzige Mengen radioaktiven Materials aus,
welches nachweislich das Krebsrisiko erhöht.

Ich bin für Solarstrom und für die weitere staatliche Förderung, ihr auch?

Schreibe einen Kommentar