Googlemail: Versenden rückgängig machen

Ich nutze nun seit einiger Zeit Googlemail und bin eigentlich mit den Möglichkeiten rundum zufrieden.

Da ich ein kleines Spielkind bin muss ich natürlich auch immer mal wieder in den sogenannten “Labs” stöbern;
hier bietet Google die Möglichkeit an Erweiterungen, Funktionen und Verbesserungen auszuprobieren, die es noch nicht in die endgültige Googlemail-Oberfläche geschafft haben.

Zu finden sind die Labs neben dem Nutzernamen; das Symbol sieht wie eine grünliche Chemieflasche (mir fällt gerade der Fachbegriff nicht ein) aus.

Nun aber zum Feature:

Wie oft passiert es, dass man eine eMail versendet und direkt, nachdem man auf den Senden-Knopf geklickt hat fällt einem ein, dass man noch etwas “hinzufügen möchte” oder noch schlimmer “löschen möchte”.
Es passiert auch schon mal, dass man aus Versehen den falschen Empfänger “erwischt” hat…

Durch die Googlemail-Funktion versenden rückgängig machen kann man ca. 15 Sekunden lang die gerade ausgeführt Aktion "rückgängig” machen…

Die Option erscheint oberhalb des Posteinganges…

Schreibe einen Kommentar